FRISP- Fahrradrast- und Informationsstützpunkt

Für kleine Abenteurer oder große Naturliebhaber: Das Harzer Seeland hat für Jeden etwas zu bieten. Auf den 15 Kilometern gut ausgebauten Wegen kann zu jeder Jahreszeit gewandert, gewalkt oder geradelt werden.  Bei guter Sicht reicht der Blick über den See bis zum höchsten Berg des Harzes – dem Brocken.
Gut ausgebaute Radwege führen Radtouristen vom Harz kommend durchs das Harzer Seeland. Der bekannte Europaradweg R1 führt u.a. direkt zum Fahrradrast- und Informationsstützpunkt genannt FRISP, am Nordufer des Concordia Sees. Es lohnt es sich auf jeden Fall Rast einzulegen und den wunderschönen Ausblick über den gesamten See zu genießen.
Er ist mit 2 Veranstaltungsräumen ( 34m² und 30 m²), einem Balkon mit Ausblick zum See, einer Außenanlage mit Sonnensegel und modernen Sanitäranlagen ausgestattet.
Eine besondere Location für ihr ganz persönliches Event zum Feiern oder Tagen mit Seeblick.