» Home

» Webcam

» Veranstaltungen

» Freizeitangebote

» Karten vom Seeland

» Gastgeber

» Links

» Historie

» Fotos

» Newsarchiv

» Kontakt

» Impressum

Es tut sich was im Harzer Seeland

Nach wie vor sind nicht alle Bereiche am Concordia See wieder zugänglich, dennoch gibt es viel Interessantes und Schönes zu entdecken. Die Seepromenade lockt Wanderer und Radfahrer zu Touren ein. An den Aussichtspunkten in Neu Königsaue und in Schadeleben lässt es sich wunderbar rasten und wer sich für heimische Flora und Fauna, sowie Regionalgeschichtliches interessiert, findet hier reichlich Informationen.

Im Zuge der Ursachenforschung für das Nachterstedter Böschungsunglück sollen Erkundungsarbeiten und geotechnische Bohrungen auf dem Concordia See durchgeführt werden. Um diese Arbeiten durchführen zu können, wird in den nächsten Tagen die Steganlage am Nordufer in Schadeleben gesichert, neu ausgerichtet und verankert. Eine Fachfirma aus Rostock hat dazu bereits erste Teile angeliefert und die Baustelle eingerichtet.

Planmäßig voran gehen auch die Baumaßnahmen am Info-Punkt auf dem Parkplatz des Abenteuerspielplatzes. Der Rohbau ist fertiggestellt. Die Zeltdachkonstruktion wird demnächst errichtet. Der Abenteuerspielplatz "Schmittis Abenteuerland", mit 80.000 m² der Größte in Sachsen-Anhalt, erfreut sich auch dank neuer Spielgeräte zunehmender Beliebtheit und hat bis zum Saisonende einige Überraschungen parat.

In Vorbereitung befindet sich ein weiteres Projekt der Stadt Seeland. Der Seeradweg mit Fahrradrast- und Informationsstützpunkt schließt die Lücke im regionalen Radwegenetz zwischen dem Aussichtspunkt in Schadeleben und dem Abenteuerspielplatz und wird sowohl Spaziergängern, Wanderern und Radfahrern einen freien Blick auf den Concordia See gewähren. Rastplätze laden zum Verweilen ein.

Die touristischen und gastronomische Einrichtungen und Hotels der Region freuen sich auf Ihren Besuch.

Leider müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass aus verständlichen Gründen der Sicherheit unserer Besucher eine wassersportliche Nutzung des Concordia See´s in diesem Jahr nicht möglich sein wird. Der See mit seiner Ufer- und Böschungszone, sowie Bereiche der Halde 3 in Nachterstedt bleiben sichtbar gesperrt; alle anderen Gebiete, besonders am Nordufer, sind frei zugänglich.

 

 

 

News :.

Aktueller Wasserstand 21.01.2014


Der Wasserstand des Concordia See`s betrug am 21. Januar 2014 84,37müNN.



Concordia See weiter gesperrt


Da die Ursachenermittlung zur Böschungsrutschung von Nachterstedt noch andauert und Probebohrungen im betroffenen Gebiet erforderlich werden,...





Veranstaltungen :.

 

 

Seite ausdrucken

 

 

 

© 2008 by Seeland GmbH
Geschäftsführer: Sebastian Kruse

OT Schadeleben
Seepromenade 1
06449 Stadt Seeland

034741/91341
Fax: 034741/91343

info@harzerseeland.de
http://www.harzerseeland.de